Zum Download
5
1 Stimmen
51
40
30
20
10
Hersteller: » Zur Website
Preis: kostenlos
Lizenz: Open Source
Betriebssystem: Linux, Windows 2000, OS X, keine näheren Angaben, Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10
Download-Größe: 323294 KByte bis 839610 KByte
Downloadrang: 9231
Datensatz zuletzt aktualisiert: 27.06.2013
Alle Angaben ohne Gewähr

Die umfangreiche Simulationssammlung des PhET-Projekts der University of Colorado lässt mittlerweile nur noch wenige Wünsche offen. Für jeden Naturwissenschafts-Interessierten bietet das Archiv der PhET-Webseite eine Fundgrube an interaktiven und visuellen Möglichkeiten, das eigene Verständnis physikalischer, biologischer, chemischer oder mathematischer Zusammenhänge oder das von Schülern zu verbessern.
Von vergleichsweise simplen Themen wie der Verbreitung von Schallwellen oder der Farbwahrnehmung des menschlichen Auges über Fortgeschrittenes wie Molekülstrukturen und Gravitation bis hin zu komplexer Quantenphysik oder dem Stern-Gerlach-Experiment, zu nahezu jedem Thema lässt sich ein kleines, maximal 4 MByte großes Java-Applet finden, das die Problematik relativ simpel veranschaulicht und dem Benutzer die Möglichkeit gibt, interaktiv einzugreifen und beispielsweise Eckdaten und Experiment-Voraussetzungen zu verändern. Hierbei sind die genannten natürlich nur die Spitze des Eisbergs, das PhET-Archiv umfasst mittlerweile weit über 100 verschiedene Simulationen.
Die einzelnen Simulationen sind auf der PhET-Webseite auch nach den englischen Schulgraden Elementry School (Grundschule), Middle School (Mittelstufe), High School (Gymnasium) und University (Universitätslevel) gestaffelt einsehbar. So werden beispielsweise auch Lehrern und Eltern Richtlinien vorgegeben, welche der Simulationen sich jeweils für Unterricht und Übungen eignen.
Zur Verwendung der Simulationen bieten sich drei Wege an. Benutzer mit einem aktuellen und Java-fähigen Browser können die einzelnen Applets direkt von der PhET-Webseite aus starten. Bei jedem einzelnen Eintrag gibt es allerdings auch die Möglichkeit, das entsprechende JAR-Verzeichnis herunterzuladen und auf dem Rechner zum späteren Ausführen zu speichern. Wer auch offline nicht auf das komplette Arsenal an Wissenschafts-Veranschaulichungen verzichten möchte, der kann sich die vollständige Webseite des PhET-Projekts als Installationsdatei herunterladen und dann auch ohne aktive Internetverbindung auf die einzelnen Simulationen zugreifen. Der obige Download-Button lädt die Windows-Version der Installationsdatei herunter. Verfügbar sind außerdem Versionen für Mac und Linux. Alle Installationsdateien werden regelmäßig aktualisiert.
Durch ein Übersetzungsprojekt sind eine Vielzahl der Simulationen auch bereits in vielen anderen Sprachen verfügbar. (Julius Beineke)

( )

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren