Zum Download Vollversion kaufen
0
0 Stimmen
50
40
30
20
10
Hersteller: » Zur Website
Preis: 69,99 EUR (Pro); kostenlos (Free)
Lizenz: Testversion, Kostenpflichtig, Kostenlos
Betriebssystem: Windows 7, Windows 8, Windows 10, Windows, keine näheren Angaben
Download-Größe: keine Angabe
Downloadrang: 1741
Datensatz zuletzt aktualisiert: 26.10.2017
Alle Angaben ohne Gewähr

PDF-Dateien gehören heute zum Standard. Sie lassen sich auf jedem Gerät lesen, das einen PDF Reader hat. Bearbeiten lassen sich PDFs auch, allerdings ist dazu eine PDF-Textverarbeitung nötigt wie Ashampoo PDF Pro.

PDF-Dateien bearbeiten

Die Software von Ashampoo erstellt, bearbeitet, schützt und konvertiert PDF-Dateien. Dabei lassen sich mit dem PDF-Editor bestehende PDFs um Bilder und Texte ergänzen sowie das Layout und die Schriftarten ändern.

Nutzt ​OCR und Druckfunktion

Eingescannte Dokumente kann Ashampoo PDF Pro mit Hilfe der Zeichenerkennung, Optical Character Recognition (OCR), in durchsuchbare PDF-Dateien umwandeln. In Gegenrichtung geht dies mit einem Druckertreiber. Dabei lässt sich die Druckfunktion nutzen, um aus beliebigen Programmen heraus eine PDF zu erstellen.

​Konverter für Dokument-Formate

Die Software wandelt PDF-Dateien unter anderem in die Formate HTML, EPUB, JPG oder RTF um und unterstützt zudem Formate von Microsoft. So lassen sich PDFs auch in Microsoft Word importieren und dort weiter bearbeiten.

Free-Version mit Einschränkungen

Seit Oktober 2017 gibt es auch eine eingeschränkte, dafür aber kostenlose Free-Version zum Öffnen, Betrachten und Erstellen von PDF-Dateien. Für das Erstellen der Dokumente bringt die Version einen integrierten Druckertreiber mit, mit dem sich aus jedem Windows-Programm heraus PDF-Dokumente per Druckbefehl kreieren lassen.

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren