Zum Download
3
4 Stimmen
52
40
30
20
12
Hersteller: » Zur Website
Preis: kostenlos
Lizenz: Open Source
Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10, OS X Mountain Lion 10.8, OS X Mavericks 10.9, OS X Yosemite 10.10, OS X El Capitan 10.11
Download-Größe: 46812 KByte bis 91554 KByte
Downloadrang: 1417
Datensatz zuletzt aktualisiert: 04.07.2016
Alle Angaben ohne Gewähr

Der Webbrowser Cliqz des gleichnamigen deutschen Start-Ups bietet eine integrierte Schnell-Suche und eine Anti-Tracking-Funktion, die für besseren Schutz persönlicher Daten sorgen soll.

Cliqz basiert auf dem Code von Firefox, die Schnell-Suche springt jedoch schon beim Tippen einer Suchanfrage in die Adressleiste an und zeigt die Top-Ergebnisse der hauseigenen "Human Web-Technologie". Falls diese Vorschläge nicht weiterhelfen, leitet der Browser die Suchanfrage an eine voreingestellte Alternativ-Suchmaschine weiter.

Beim Surfen sollen neuartige Anti-Tracking- und Anti-Phishing-Technologien verbesserten Schutz vor Schnüfflern und Internet-Betrügern bieten, die es auf Passwörter und Kontoinformationen abgesehen haben. Ob und wohin eine Webseite Informationen verschickt, zeigt Cliqz mit einem Klick auf das grüne Schutzschild-Icon in der Bedienleiste an – auf Wunsch lassen sich Ausnahmen hinzufügen.

Wie gut oder schlecht der Cliqz-Browser sein gesetztes Ziel erreicht, hängt letztendlich von besuchten Seiten und auch seinen "eigenen Interessen" ab. Komplett schützt auch dieser Browser nicht vor Tracking, und einige Funktionen des Vorbild Firefox sind ebenfalls ausgeschaltet. Somit ist Cliqz – wie jedes Programm – nicht perfekt sicher, und dessen Nutzung liegt stets im Ermessen des Anwenders.

Der Browser ist kostenlos und neben Windows und Mac OS auch für Android bei Google Play und iOS im iTunes Store erhältlich.

( )

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren