Zum Download
0
0 Stimmen
50
40
30
20
10
Hersteller: » Zur Website
Preis: kostenlos (Spende erbeten)
Lizenz: Kostenlos
Betriebssystem: Windows, keine näheren Angaben, Windows 10, Windows 8, Windows 7, Windows Vista
Download-Größe: 1312 KByte
Downloadrang: 170
Datensatz zuletzt aktualisiert: 24.10.2020
Alle Angaben ohne Gewähr

Werbeanrufe sind lästig und stören unter anderem die Arbeit im Home-Office. SpamBlockUp liest die Anrufe aus der Fritz!Box aus und prüft, ob es sich um einen Werbeanruf oder gar um Telefonterror handelt.

Mit SpamBlockUp Werbeanrufe auf der Fritz!Box blockieren

Ergibt die Prüfung von SpamBlockUp, dass es sich um einen unerwünschten Anruf handelt, informiert die Freeware den Nutzer über den Computer, nennt den Namen des Anrufers und gibt eine Handlungsempfehlung. Unerwünschte Anrufe lassen sich dabei wahlweise manuell oder automatisch blockieren.

Freeware mit Telefonbuch-Editor

SpamBlockUp blockiert nicht nur Telefonnummern, sondern bietet zudem einen Telefonbuch-Editor, einen Anruf-Monitor und eine Wählhilfe. So ist man immer über eingehende Einrufe informiert und kann die Telefonbücher auf der Fritz!Box bearbeiten.

Portable Version für Windows

SpamBlockUp gibt es für Microsoft Windows auch als portable Version, die keine Installation benötigt und sich etwa vom USB-Stick aus starten lässt. Wer mit der Software zufrieden ist, kann den Entwickler mit einer Spende über dessen Webseite unterstützen.

Häufige Fragen zu SpamBlockUp und der Fritz!Box

Wir haben einige häufige Fragen zu SpamBlockUp und der Fritz!Box zusammengestellt, die wir im Folgenden beantworten.

Ist SpamBlockUp kostenlos?

Ja, Download und Nutzung sind kostenlos. Allerdings würde sich der Entwickler über eine Spende freuen.

Wie erkennt SpamBlockUp Werbeanrufe?

SpamBlockUp nutzt Bewertungsplattformen wie Tellows, um anhand der Bewertungen zu beurteilen, ob es sich um Spam-Anrufe handelt.

Kann ich Telefonnummern nur mit der Fritz!Box blockieren?

Wer eine Fritz!Box hat, kann dort Telefonanrufe blockieren. Dies geschieht über die Benutzeroberfläche der Fritz!Box bei den Rufsperren. Wer will, kann so konkret einzelne Telefonnummern oder grundsätzlich alle anonymen Anrufe sperren.

Wo kann ich eine Fritz!Box kaufen?

Verschiedene Fritz!Box-Modelle kann man zum Beispiel bei Amazon* kaufen. Bitte achten Sie darauf, dass die Fritz!Box Ihren Anschluss wie DSL, VDSL, Kabel oder Glasfaser unterstützt. Voraussetzungen, die SpamBlockUp an die Fritz!Box stellt, finden Sie auf der Webseite des Entwicklers.


Hinweis: Mit einem * markierte Links führen zu Partner-Angeboten, die für vermittelte Verkäufe eine Provision zahlen. Der Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht!

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren