0
0 Stimmen
50
40
30
20
10
Hersteller: Zur Website
Preis: kostenlos
Lizenz: Kostenlos
Betriebssystem: Android, keine näheren Angaben, iOS, keine näheren Angaben, Windows 7, Windows 8, Windows 10, Windows 11, Windows, keine näheren Angaben, OS X, keine näheren Angaben, Linux
Download-Größe: keine Angabe
Downloadrang: 1568
Datensatz zuletzt aktualisiert: 14.09.2022
Alle Angaben ohne Gewähr

Google Meet ist ein Videokommunikationstool, das zur Kommunikation über Chat, Audio oder Video für Privatanwender, Unternehmen und Bildungseinrichtungen dient.

Das Tool bietet klassische Videocall-Funktionen, wie Bildschirmübertragung, Videofilter und Freigabe per Link. Das Tool ist in die Google Dienste, wie Docs oder Gmail direkt integriert und lässt sich darüber einfach und direkt abrufen.

Livestreamevents mit Google Meet

Neben privaten Videocalls mit Freunden und internen Unternehmensgesprächen, sind auch Livestreamevents mit bis zu 100.000 Teilnehmern möglich. Für diese Funktion wird ein kostenpflichtiges Google Workspace-Abo benötigt. Davon abgesehen ist Google Meet kostenlos und plattformübergreifend im Browser nutzbar. Für die Nutzung in der kostenlosen Version wird außerdem vom Host und allen Teilnehmern die Anmeldung mit einem Google-Konto vorausgesetzt.

Google Meet

Umstellung von Google Duo auf Google Meet

Bis Ende 2022 werden Google Meet und das bisher für Privatkunden gedachte Google Duo zu einer Software für alle Anwender zusammengeführt, sodass Features für verschiedene Zielgruppen kombiniert sind. Während dieser Umstellung existieren vorübergehend zwei Google Meet Apps, da die Google Duo-App angepasst und umbenannt wird. Das Symbol von Google Duo bleibt zudem vorübergehend als Verknüpfung zur Google Meet-App bestehen, sodass zu dieser Anwendung zwei Symbole führen.

Alternativen zu Google Meet

Google schränkt ab 31.08.2022 die kostenlose Nutzbarkeit ein, die maximale Gesprächsdauer wird für Gespräche ab drei Personen auf eine Stunde limitiert. Wer mehr Zeit benötigt, muss mindestens das zwei Terabyte Google One-Abo abschließen oder eine Alternative, wie Microsoft Teams, Skype, Jitsi Meet, Zoom, Cisco Webex oder Apache Open Meetings nutzen.

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren