NetSpeedMonitor

FlorianGilles.com

{{commentsTotalLength}}
Zum Download
4.2
17 Stimmen
511
42
32
21
11
Hersteller: » Zur Website
Preis: kostenlos
Lizenz: Kostenlos
Betriebssystem: Windows XP, Windows Server 2003, Windows Vista, Windows 7
Download-Größe: 3258 KByte bis 3567 KByte
Downloadrang: 49
Datensatz zuletzt aktualisiert: 21.06.2016
Alle Angaben ohne Gewähr

Wenn die Aufrufe von Webseiten zähflüssig sind oder man mit einem Internet-Stick surft, hilft die Information über Internetgeschwindigkeit und verbrauchte Datenmenge. Diese liefert die Software NetSpeedMonitor von Florian Gilles für DSL-, LAN- und Mobilfunkverbindungen.

Zeigt Datenmenge und Geschwindigkeit an

Der NetSpeedMonitor installiert sich in der Windows-Taskleiste und zeigt die aktuelle Internetgeschwindigkeit für den Up- und Download an. Damit lässt sich zum Beispiel prüfen, ob die genutzte Internetverbindung langsam ist oder nur eine Webserver zäh reagiert. Wer via Mobilfunk zum Beispiel mit einem LTE-Internet-Stick surft kann zudem die verbrauchte Datenmenge für den Monat, den Tag und die aktuelle Sitzung ablesen, die nach Down- und Upload unterteilt ist.

NetSpeedMonitor zeichnet Traffic im Netzwerk auf

Bei der Installation kann man auswählen, ob NetSpeedMonitor den Datenverkehr für das Monitoring aufzeichnen soll. Der dafür notwendige Haken ist standardmäßig gesetzt und lässt sich entfernen. Allerdings wird dann das verbrauchte Datenvolumen nicht mehr angezeigt. Wer seinen mobilen Datenverbauch mit NetSpeedMOnitor kontrollieren will, kann gleich zu Beginn eines neuen Tarif-Monats die Datenbank löschen und startet dann bei Null. Dabei geht allerdings alles verloren, weswegen zuvor die Daten exportiert werden sollten, wenn sie relevant sind.

Die Auswahl der Verbindung und Sprache ist möglich

Die zu überwachende Netzwerk-Schnittstelle ist bei der Konfiguration wählbar, wenn das System mehrere bietet. Zudem lässt sich auch die Sprache ändern. Neben Deutsch lässt sich die Sprache der Software auch auf Englisch, Italienisch, Russisch und Spanisch umstellen.

NetSpeedMonitor ist Freeware

Den NetSpeedMonitor gibt es kostenlos als Freeware für Windows XP oder höher. Allerdings wünscht sich der Hersteller eine Spende via PayPal, um die Entwicklung zu unterstützen. Leider gabt es schon länger keine aktualisierte Version mehr. Die bei uns gehostete stammt etwa von 2010. Diese Version soll über den Kompatibilitätsmodus auch unter Windows 10 lauffähig sein.

( )

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren