3,3
138 Stimmen
541
432
324
212
129
Hersteller: Zur Website
Preis: kostenlos
Lizenz: Kostenlos
Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Mac
Download-Größe: 33706 KByte
Downloadrang: 73
Datensatz zuletzt aktualisiert: 12.01.2023
Alle Angaben ohne Gewähr

Picasa wird von Google nicht weiterentwickelt. Wir bieten aber weiterhin die letzte Version 3.9 als Download an. Eine aktuelle Foto-App von Google ist Google Fotos.

Vergleich: Die besten Programme für die Bildverwaltung

Mit Picasa bietet Google ein mächtiges Komplett-Werkzeug zum Verwalten, einfachen Bearbeiten sowie Veröffentlichen digitaler Bilder. Beim ersten Programmstart durchsucht die Software automatisch die Festplatte nach allen auffindbaren Fotos und Videos und lädt diese in die eigene Bibliothek, in der sie als Thumbnails übersichtlich dargestellt werden. So lassen sich alle Bilder auf der Festplatte zentral verwalten und anzeigen. Auf Knopfdruck kann man Diashows starten oder Foto-Collagen und Filmpräsentationen mit Bildern eines ausgewählten Ordners erstellen. Ein Klick auf das einzelne Bild öffnet die Picasa Bildbearbeitung.

Ratgeber: Die beste Software zur Bildbearbeitung

Picasa

Picasa optimiert Fotos

Dort optimiert Picasa das jeweilige Bild, wahlweise automatisch oder manuell, indem es etwa den Kontrast und die Helligkeit anpasst, rote Augen umfärbt, Effekte sowie Text einfügt oder die Ausrichtung des Fotos ändert. Außerdem erkennt Picasa Gesichter wieder und schreibt Geotags. Auch erlaubt die Software das Hochladen von Fotos in Picasa-Webalben, um sie dort für Freunde und Bekannte freizugeben. Weiterhin ist Picasa ab der Version 3.9 direkt an das soziale Netzwerk Google+ angebunden.

Picasa ist für Windows über unseren Direktdownload erhältlich.

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren