3
8 Stimmen
53
40
31
22
12
Hersteller: Zur Website
Preis: kostenlos
Lizenz: Kostenlos
Betriebssystem: Windows 11, Windows 10, Windows 8, Windows 7
Download-Größe: 9531 KByte bis 19007 KByte
Downloadrang: 27
Datensatz zuletzt aktualisiert: 19.05.2022
Alle Angaben ohne Gewähr

Das Windows Media Creation Tool erstellt Installationsmedien für die aktuelle Ausgaben von Windows 11 und Windows 10. Die kostenlose Software lässt sich auf einem Windows-PC installieren und lädt danach die ausgewählte Variante des Betriebssystems herunter. Dabei erhält man eine ISO-Datei, die sich auf eine DVD brennen lässt. Alternativ sind die heruntergeladenen Dateien für Windows inklusive der aktuellen Windows-Update-Version auf einen USB-Stick übertragbar.

Tipp: Wer angepasste Installationsmedien für Windows 11 erstellen möchte, die etwa die TMP-Prüfung umgehen, kann statt des Windows Media Creation Tools auch das ebenfalls kostenlose Programm Rufus nutzen.

Windows Media Creation Tool

Windows 11 mit Windows Media Creation Tool einfach herunterladen

Wer eine schnelle Internetverbindung hat, muss keine Windows-DVD kaufen, um damit Windows 11 oder Windows 10 neu zu installieren oder um ein System-Update auszuführen. Denn das Windows MediaCreationTool lädt alle nötigen Dateien in der aktuellen Version für die Windows-Installation über das Internet herunter, um daraus eine ISO-Datei für eine DVD zu erstellen oder um sie auf einem USB-Stick zu speichern. Dabei muss man mit einem Download-Volumen von rund 5 GByte rechnen, dafür liefert das Media Creation Tool aber alle Dateien in der aktuellen Version, sodass nach der Installation das Windows Update keine oder weniger neue Dateien herunterlädt und installiert.

Upgrade 21H1 für Windows 10 herunterladen

Das Windows MediaCreationTool hilft auch bei den großen halbjährlichen Windows-10-Upgrades, bei denen Microsoft Windows 10 nicht nur ein System-Update erhält, sondern auch neuen Funktionen. So lässt sich etwa auch das Mai-Update "21H1" für Windows 10 herunterladen und installieren.

Windows MediaCreationTool: ​Download via Linux oder Mac

Auch wer noch kein Windows nutzt, sondern etwa über Linux oder Mac surft, kann via Microsoft die Windows-Installationsdateien herunterladen. Dann erscheint im Browser eine Media-Creation-Tool-Webseite, über die man eine ISO-Datei für Windows beziehen kann. Mit ihr lässt sich eine DVD mit dem aktuellen Windows Update für das System erstellen und die Installation der aktuellen Windows Version auf einem Computer durchführen.

Windows-Lizenz (fast) immer erforderlich

Auch wenn man über das MediaCreationTool bequem an Windows 11 und Windows 10 herankommt, so sind beide Betriebssysteme wie auch die Vorgänger Windows 7 oder Windows XP kostenpflichtig und bedürfen eines Produktschlüssels, um das System zu aktivieren.

Ausgenommen sind jene Computer, die von Windows 7 oder Windows 8.1 aus auf Windows 10 aktualisiert wurden beziehungsweise von Windows 10 auf Windows 11 upgradefähig sind. In diesem Fall ist im Computer eine digitale Lizenz hinterlegt, die bei der Neuinstallation erkannt wird und das Betriebssystem aktiviert.

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren