3,2
17 Stimmen
56
43
32
20
16
Hersteller: Zur Website
Preis: ab 49,99 EUR
Lizenz: Kostenpflichtig, Kostenlos, Testversion
Betriebssystem: Windows 7, Windows 8, Windows 10
Download-Größe: 28055 KByte
Downloadrang: 1525
Datensatz zuletzt aktualisiert: 11.06.2021
Alle Angaben ohne Gewähr

Der WinOptimizer von Ashampoo ist eine Sammlung verschiedener System-Tools zur Wartung von Windows 7, 8, 8.1 und 10. Die Suite bietet unter anderem eine manuelle und automatisierte Systemoptimierung, auf Wunsch sogar per Ein-Klick-Optimierung, beseitigt automatisch Datenmüll sowie doppelt vorhandene Dateien und verbessert dadurch die Ausfallsicherheit und Geschwindigkeit des Systems.

Module für Reinigung, Analyse und Optimierung

Seit dem 10. Mai 2021 ist die Version 19 auf dem Markt, die unter anderem mit neuen Modulen wie dem Boot Center zum Analysieren des Systemstarts, einer beschleunigten Festplattenanalyse im Disk Doctor Modul oder dem Privacy Manager aufwartet und zudem eine komplett neu aufgesetzte Ein-Klick-Optimierung enthält. Durch die Verschlankung zahlreicher Module verbraucht die Anwendung weniger Speicher und leert auf Wunsch den Windows-Papierkorb automatisch. Der überarbeitete Internet Cleaner bietet nun einen Direktzugriff auf die Cookie-Verwaltung, zudem lassen sich alle Windows-Aufgaben übersichtlich ansehen und bei Bedarf deaktivieren.


Ratgeber: Die beste Software zur PC-Reinigung

Seit Version 18 findet sich auf dem Startbildschirm ein Dashboard wieder, welches stets alle aktuellen Daten übersichtlich anzeigt und einen schnellen Zugriff auf die wichtigsten Module gewährt. Die Defrag-Funktion ist komplett überarbeitet, sodass sie laut Herstellerangaben nun kaum mehr das System belastet. Darüber hinaus lassen sich nun auch eine ausführliche Datenträgeranalyse sowie Informationen direkt im Defrag ablesen. Verbesserte Systeminformationen mit optimaler Hardware-Erkennung, mehr gefundene Surfspuren dank eines neuen Algorithmus im Internet Cleaner sowie ein verbesserter Browser-Extension-Manager runden die neuen Funktionen der Version 18 ab.

Ashampoo WinOptimizer

Aufgabenplaner, Uninstaller und Anti-Spy

Seit Version 17 bietet WinOptimizer unter anderem zwei verschiedene Bedienoberflächen (Skins) zur Auswahl, einen praktischen Aufgabenplaner für Wartung und Optimierung, einen erweiterten Uninstall-Manager mit detaillierteren Informationen, ein bequemes Management für Opera-Plug-ins sowie einen ADS-Scanner für unsichtbare Datenströme. Zudem gibt es zahlreiche Funktionsverbesserungen gegenüber Version 16, etwa beim Anti-Spy-Modul, beim automatischen Löschen von Surfspuren und temporären Dateien oder bei der Systemanalyse, die nun noch mehr Informationen mit neuen Kategorien anzeigt.

Version 16 kam mit überarbeiteter Startseite sowie 80 neuen und schnelleren Komponenten daher, darunter auch dem Energy-Manager. Dieser soll für einen geringeren Energieverbrauch sowie eine erhöhte Akkulaufzeit sorgen. Mit dem ebenfalls neuen Browser Extension Manager sollen überflüssige Add-ons deutlich schneller und sauberer deinstalliert
werden können. Zudem sorgen drei Automatikfunktionen für die Bereitstellung der vollen Systempower bei Spielen, den Schnellstart von Programmen sowie der konstanten Beseitigung von Datenmüll.

Die Vorgängerversion 15 wurde vor allem in Hinblick auf die Bedienfreundlichkeit und Schnelligkeit der Ausführung optimiert. Klassiker wie der Duplicate Finder, DiskSpace Explorer oder Undeleter arbeiten seit der Version laut Hersteller bis zu fünfzigmal schneller.
Mit dem integrierten Win10 Privacy Control ist es dem Nutzer möglich, selbst zu definieren, was der Rechner an Passwörtern, Telemetrie-Daten, Fotos oder anderen privaten Daten versendet – oder besser für sich behält.​

Kostenlose Versionen mit reduziertem Funktionsumfang

Das Tool ist auch in den kostenlosen Versionen WinOptimizer 2021 und WinOptimizer FREE
 mit einem jeweils reduzierten Funktionsumfang erhältlich. Dabei enthält WinOptimizer 2020 jedoch deutlich mehr Funktionen als die Free-Version, etwa eine Navigationsleiste mit Direktzugriff auf alle Funktionen, einen Live-Tuner zum Beschleunigen von Programmstarts, eine Backup-Verwaltung, einen File Manipulator zum sicheren Verschlüsseln und Aufteilen von Dateien sowie eine Unterstützung für ExFat-Partitionen.

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren