Zum Download Vollversion kaufen
3,4
17 Stimmen
58
42
30
22
15
Hersteller: » Zur Website
Preis: 49,99 EUR (Vollversion 16); kostenlos (Free-Version 2016)
Lizenz: Kostenpflichtig, Kostenlos, Testversion
Betriebssystem: Windows, keine näheren Angaben, Windows 7, Windows 8, Windows 10
Download-Größe: 104517 KByte
Downloadrang: 4381
Datensatz zuletzt aktualisiert: 29.03.2017
Alle Angaben ohne Gewähr

Ashampoo Burning Studio ist ein umfangreiches Tool zum Brennen von CDs, DVDs und Blu-Ray-Discs sowie zum Bearbeiten und Erstellen von Audio- und Video-Discs mit animierten Menüs. Ashampoo Burning Studio kann auch Multisession-Medien brennen, Kopien modifizieren, Autostart- und bootfähige Medien erstellen und unterstützt sogar LightScribe. Darüber hinaus lassen sich mit dem Tool aber auch Foto- und Videoshows mit Hintergrundmusik und eigenen Kommentaren erstellen oder Audio-Tracks von CDs rippen und somit digital auf der Festplatte speichern. Die automatische Coversuche im Netz sorgt im Anschluss daran dafür, dass die Tracks auch mit dem zugehörigen Cover versehen werden. Durch die Unterstützung mehrlagiger Discs im BDXL-Format ist es sogar möglich, Medien mit einer Größe von bis zu 128 GByte zu brennen.

Die aktuelle Version 18 kommt mit einer neuen Programmoberfläche und Benutzerführung daher. Zudem erstellt sie Diashows mit Assistenten und bietet dafür mehr als 140 Übergänge. Sicherungen versieht das Tool auf Wunsch mit einem Passwortschutz und verteilt sie gegebenenfalls auch auf mehrere Datenträger. Version 15 brachte neben einer M-Disc-Unterstützung, neuen Soundeffekten für Videos und Diashows oder der Möglichkeit, Playlisten direkt beim Extrahieren einer Audio-CD zu erstellen, auch zahlreiche Verbesserungen älterer Funktionen mit sich. So sollen beispielsweise die Themes für Disc-Menüs moderner sein und die BDXL-Unterstützung reibungsloser funktionieren. Zudem lassen sich Filme nun bis zu 15mal schneller enkodieren und auch die Tonaufnahme über alle installierten Windows-Aufnahmegeräte ist nun möglich. Das überarbeitete Cover Studio kommt nun mit neuen und modernen Themes und Vorlagen daher.

Ashampoo Burning Studio ist neben der aktuellen Version auch in der kostenlosen Free-Version Ashampoo Burning Studio 2017 mit diversen Einschränkungen gegenüber der kostenpflichtigen Vollversion erhältlich.

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren