Zum Download Vollversion kaufen
5
1 Stimmen
51
40
30
20
10
Hersteller: » Zur Website
Preis: ab 7,95 EUR
Lizenz: Kostenpflichtig, Kostenlos
Betriebssystem: Windows, keine näheren Angaben, iOS, keine näheren Angaben, Android, keine näheren Angaben, OS X, keine näheren Angaben, Windows 7, Windows 8, Windows 10, macOS Sierra 10.12
Download-Größe: 38608 KByte
Downloadrang: 654
Datensatz zuletzt aktualisiert: 03.08.2017
Alle Angaben ohne Gewähr

Sicherheit beim Surfen im Internet ist vor allem bei der Nutzung von öffentlichen WLANs wichtig. Ein VPN-Netzwerk wie Avira Phantom VPN verschlüsselt die Daten und sichert so das Surfen in unsicheren Netzen ab.

Verschlüsselter Datenverkehr

Avira Phantom VPN dient als Tunneling-Tool, das zwischen dem Computer, Tablet oder Smartphone eine verschlüsselte Verbindung zu einem VPN-Server aufbaut. Dies macht das Surfen vor allem über einen öffentlichen unverschlüsselten WLAN-Hotspot sicher, da so niemand den eigenen Datenverkehr mitlesen und manipulieren kann.

GeoBlocking umgehen

Beim Aufbau einer VPN-Verbindung wählt man einen der weltweit verteilten VPN-Server. Diese dienen auch als Proxy-Server, über die man ins Internet gelangt. Da der genutzte VPN-Proxy-Server die IP-Adresse vergibt, surft man so mit einer IP-Adresse des Landes, in dem dieser Server steht.

Dieses ist im Urlaub nützlich, wenn man deutsche Mediatheken nutzen möchte. Diese sind mit einer ausländischen IP-Adresse nur eingeschränkt nutzbar, was sich umgehen lässt, wenn ein VPN-Proxy-Server in Deutschland ausgewählt wird. Dann ließen sich auch Mediatheken nutzen, für die man ohnehin Rundfunkbeitrag zahlt.

Kostenloses Datenvolumen

Avira Phantom VPN gibt es als kostenlose Version zum Download für Windows, Mac OS X, Android, iPhone und iPad. Bei dieser Version stehen dem Nutzer 500 MB kostenloses Datenvolumen zur Verfügung. Durch einmalige Zahlung oder monatliches Abo lässt sich zusätzliches Datenvolumen hinzubuchen. Die Bezahl-Version enthält auch einen Not-Aus-Schalter, der die Verbindung sofort unterbricht, wenn das VPN ausfällt sowie eine automatische Schutzfunktion in unsicheren Netzwerken.

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren