Zum Download
3,1
36 Stimmen
515
41
35
22
113
Hersteller: » Zur Website
Preis: kostenlos
Lizenz: Kostenlos
Betriebssystem: Windows, keine näheren Angaben
Download-Größe: 2200 KByte bis 11170 KByte
Downloadrang: 267
Datensatz zuletzt aktualisiert: 22.01.2018
Alle Angaben ohne Gewähr

Die Bedienung von Betriebssystem, Programmen und Spielen lässt sich gut über Videos vermitteln, da der Zuschauer die Knöpfe, Icons und Mausbewegungen direkt sieht und nicht aus einem geschriebenen Text rekonstruieren muss. So ein Video lässt sich mit einer Screen Capture Software wie CamStudio erstellen.

Video-Tutorials

CamStudio kann alle Aktivitäten auf dem Computer aufnehmen, die am Bildschirm zu sehen sind. So können Software-Unternehmen für ihre Kunden ein Video erstellen, das diesen zeigt, wie sie das Programm der Firma zu bedienen haben. Auch die Vermittlung von Tipps und Tricks für die Arbeit mit dem Programm ist so möglich.

Videos für YouTube

Zuschauern Tipps und Tricks zu zeigen, ist für Video-Tutorials auf YouTube interessant. So kann man den eigenen Followern Tipps zur Bedienung von Software und des Computer-Systems geben und möglichen Arbeitgebern die eigenen Fähigkeiten zeigen. Aber auch beim Gaming kann CamStudio zum Einsatz kommen und ein Video beim Spielen aufnehmen, das sich später Freunden zeigen lässt.

Unterstützt AVI und Flash Videos

CamStudio ist als kostenlose Open Source Software für Windows XP, Windows Vista und Windows 7 erhältlich. Die Recording Software erzeugt nach dem Screen Capture Videos im AVI-Format oder als Flash-Datei im SWF-Format. Diese lassen sich mit einem Flash Player oder einem Media-Player abspielen, wenn der entsprechende Codec installiert ist. CamStudio selbst bietet optional den CamStudio Lossless Codec an, den man über die Herstellerseite von SourceForge herunterladen kann.

WICHTIGER HINWEIS:

Der Online Downloader auf der Seite des Herstellers installiert gegebenenfalls zusätzliche Software auf eurem Rechner. Achtet deswegen bei der Installation darauf, ob es Felder gibt, durch die ihr das Installieren zusätzlicher Programme untersagen könnt. Die zusätzliche Software wird über das Internet nachgeladen und kann deshalb nicht von uns auf Viren, Spyware, Trojaner oder andere
Schadsoftware geprüft werden.

Wenn eure Antivirensoftware Alarm schlägt, nehmt das bitte ernst und brecht die Installation ab.

Manche Adware installiert sich leider ungefragt. Sollte sich also trotz eurer Vorsicht unerwünschte oder schädliche Software auf eurem Rechner befinden, können eventuell AdwCleaner oder CCleaner helfen. Weitere Empfehlungen findet ihr in unserem Special Adware & Spyware entfernen.

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren