Vollversion kaufen
0
0 Stimmen
50
40
30
20
10
Hersteller: » Zur Website
Preis: keine Angabe
Lizenz: Testversion, Kostenpflichtig
Betriebssystem: Windows 7, Windows 8, Windows 10, OS X Mountain Lion 10.8, OS X Mavericks 10.9, OS X Yosemite 10.10, OS X El Capitan 10.11, Linux
Download-Größe: keine Angabe
Downloadrang: 7444
Datensatz zuletzt aktualisiert: 19.11.2017
Alle Angaben ohne Gewähr

Das Indie-Game Infinium Strike verbindet klassisches Tower-Defense-Gameplay mit einem Scifi-Raumschlacht-Setting. Spieler haben die Kontrolle über die Verteidigungssysteme des gewaltigen Trägerschiffs Freedom Strike - dem Herz der Terran Space Force. Außerirdische Invasoren - halb organisch, halb metallene Wesen, genannt die Wrog - greifen die Menschheit an. Dafür wollen sie die Freedom Strike zuerst eliminieren, und greifen das Schlachtschiff aus vier Richtungen - Lanes - an. Aufgabe des Spielers ist es, die modularen Verteidigungs-Plattformen den Angreifern angemessen mit verschiedenen Geschützen auszustatten, und so die Offensive abzuwehren. Darüber hinaus kann man auch besondere Spezialwaffen, sowie ferngesteuerte Jägerstaffeln einsetzen, um den lebendigen Raumschiffen der Wrog Herr zu werden. Durch das Erledigen der Gegner sammelt man das seltene, organische Metall Infinium, das wiederum zum Upgraden, Aufrüsten und Ausbauen des eigenen Schiffs, und der Verteidigungssysteme verwendet wird. Infinium Strike bietet neben einer abwechslungsreichen Story und vier Schwierigkeitsgraden auch einen kompetetiven Arcade-Modus, bei dem sich Ergebnisse und Highscores in Online-Leaderboards vergleichen lassen.


Release-Termin für die Windows-, Mac- und Linux-Version ist der 14.07.2016. Vorbestellbar ist das Spiel derzeit noch nicht. Das Spiel wurde auch für Playstation 4 und XBox One angekündigt - ein konkreter Release-Termin steht noch nicht fest.

( )

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren