Pushbullet - App für iPhone, Android und Browser

Pushbullet

{{commentsTotalLength}}
Zum Download
5
1 Stimmen
51
40
30
20
10
Hersteller: » Zur Website
Preis: kostenlos
Lizenz: Kostenlos
Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, OS X, keine näheren Angaben, Linux, iOS, keine näheren Angaben, Android, keine näheren Angaben, Windows 10
Download-Größe: 425 KByte bis 1697 KByte
Downloadrang: 4390
Datensatz zuletzt aktualisiert: 12.05.2016
Alle Angaben ohne Gewähr

Mal eben Daten und Nachrichten von einem Gerät zum anderen senden, geht mit Pushbullet - App für iPhone, Android und Browser sowie Windows und Mac OS X.

Mitteilungen zwischen Geräten austauschen

Via Pushbullet lassen sich Links, Bilder, Dateien, Listen und Notizen an Geräte und Kontakte senden. Dadurch kann man mit dem iPhone, iPad, Android-Smartphone oder -Tablet gemachte Fotos auf dem größeren Monitor des Computers betrachten. Links lassen sich zudem direkt aus den Nachrichten heraus öffnen und das Versenden von Links an sich selber via E-Mail entfällt, was die Effizienz steigert.

Pushbullet informiert über Anrufe

Leider kann es passieren, dass man das Klingeln des Smartphones nicht mitbekommt, wenn es in der Jacke ist, die an der Garderobe hängt. Sitzt man am Computer, ist das aber kein Problem. Denn Pushbullet informiert über eingehende Anrufe, SMS und WhatsApp-Nachrichten. Zur SMS wird die Telefonnummer angezeigt, sodass sie sich direkt beantworten lässt. Auch die WhatsApp-Nachrichten kann man über Pushbullet beantworten.

Pushbullet für Mobilgerät und PC

Pushbullet gibt es sowohl für Desktop-Rechner, als auch für Mobilgeräte. Setup-Programme sind entsprechend für Windows und Mac OS X herunterladbar. Zudem sind Add-ons für Firefox, Safari, Opera und Google Chrome erhältlich. Und die Apps für Android-Geräte, iPhone oder iPad gibt es in den App Stores.

Apps herunterladen

( )

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren