Zum Download
4
67 Stimmen
534
415
38
21
19
Hersteller: » Zur Website
Preis: kostenlos
Lizenz: Kostenlos
Betriebssystem: Windows NT, Windows 2000, Windows ME, Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10
Download-Größe: 580 KByte
Downloadrang: 223
Datensatz zuletzt aktualisiert: 05.07.2016
Alle Angaben ohne Gewähr

Wer unterwegs Musik hört, schleppt selten einen portablen CD-Player oder Kassetten-Spieler mit sicher herum, sondern genießt seine Lieblingsmusik vom MP3-Player oder Smartphone. Songs auf Kassette, Schallplatte und Audio-CD muss man deswegen in MP3-Dateien umwandeln, was der Audiograbber kann.

Medien auslesen

Audiograbber kann mit verschiedenen Tonträgern umgehen und Musik-CDs, Musik-Kassetten (MC) sowie Schallplatten als Quellen nutzen. Musik-CDs werden dabei über einen an den Computer angeschlossenen CD- oder DVD-Player ausgelesen und die enthaltenen Tracks in Dateien der Formate OGG Vorbis oder MP3 gespeichert.

Bei Schallplatten und Musik-Kassetten erfolgt die Aufnahme analog über den Line-In- oder Mikrofon-Anschluss der Soundkarte. An diesen muss der genutzte Kassettenrekorder oder Schallplattenspieler angeschlossen sein. Beim Abspielen erkennt Audiograbber einzelne Tracks auch auf der Schallplatte und Kassette, wobei sich die Empfindlichkeit anpassen lässt, damit nicht versehentlich eine Pause im Stück als Track-Ende interpretiert wird.

Tracks bearbeiten

Um Informationen zu den MP3-Dateien hinzuzufügen, lassen sich ID3-Tags nutzen, die Angaben zu Titel, Interpret, Album und Erscheinungsjahr gestatten. Damit man dies nicht manuell eintragen muss, gibt es die Datenbank "freedb", die via Internet die Daten zur Verfügung stellt. Dennoch kann es sein, dass man die ID3-Tags mancher Tracks manuell bearbeiten muss.

Installation mit MP3-Encoder

Der Audiograbber ist für Microsoft Windows erhältlich. Dabei muss die Software bei Windows 8 und höher im Kompatibilitätsmodus installiert werden. Zudem gibt es ab der Version 1.83 Special Edition (SE) ein MP3-Plug-in, das für die Installation des MP3-Encoders zuständig ist, wenn man Audiograbber als Freeware nutzen will. Die extra Installation des Lame MP3 Encoders vor der Installation des Audiograbbers kann man sich so sparen.

Freeware kontra Pro

Die Audio-Software gibt es in den Editionen "Audiograbber" und "Audiograbber Pro". Audiograbber ist Freeware und kostenlos nutzbar. Allerdings ist die Freeware werbefinanziert, weswegen wir ein Blick auf unseren folgenden Hinweis empfehlen. Werbefrei ist hingegen Audiograbber Pro. Die Kauf-Software ist kostenpflichtig und enthält bereits das MP3-Plug-in.

WICHTIGER HINWEIS:

Das Setup-Programm der Freeware installiert gegebenenfalls zusätzliche Software auf Ihrem Rechner. Achten Sie deswegen bei der Installation darauf, ob es Felder gibt, durch die Sie das Installieren zusätzlicher Programme untersagen können. Die zusätzliche Software wird über das Internet nachgeladen und kann deshalb nicht von uns auf Viren, Spyware, Trojaner oder andere Schadsoftware geprüft werden.

Wenn Ihre Antivirensoftware Alarm schlägt, nehmen Sie das bitte ernst und brechen die Installation ab.

Manche Adware installiert sich leider ungefragt. Sollte sich also trotz Ihrer Vorsicht unerwünschte oder schädliche Software auf dem Rechner befinden, können eventuell AdwCleaner oder CCleaner helfen. Weitere Empfehlungen finden Sie in unserem Special Adware & Spyware entfernen.

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren