Zum Download
3,7
53 Stimmen
529
48
31
21
114
Hersteller: » Zur Website
Preis: kostenlos
Lizenz: Kostenlos
Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10
Download-Größe: 989 KByte bis 1822 KByte
Downloadrang: 101
Datensatz zuletzt aktualisiert: 07.09.2017
Alle Angaben ohne Gewähr

Der Freemake Video Converter für Windows kann Mediendateien anzeigen und Videos mit unterschiedlichen Dateiformaten konvertieren. Hierfür bietet die Software von Freemake eine CUDA-Unterstützung, Brennfunktion und ein Schnittprogramm.

Videos umwandeln

Die Video-Software kennt die verbreiteten Codecs MPEG-4, H.264 und ACC, die zahlreiche Video-Player unterstützen. Für das Umwandeln ist aber nicht nur der Codec interessant, sondern auch das genutzte Dateiformat. Hierbei kann der Freemake Video Converter mit Formaten wie WMV, 3GP, SWF, MKV, AVI und MP4 umgehen und versteht die Komprimierung von Apple, Android, Sony PSP, Xbox, Samsung, Xiaomi, Nokia sowie Huawei für die es vordefinierte Profile gibt. Dies ist wichtig, wenn man Videos auf Mobilgeräten wie Tablets und Smartphones oder auf Playstation-Konsolen abspielen möchte. Für die Konvertierung bietet die Software Freemake Video Converter eine Stapelverarbeitung. Der Converter wandelt dabei mehrere Multimedia-Dateien in einem Rutsch um und erspart so Zeit.

Online Videos

Egal ob Youtube Videos oder jene von Vimeo, Facebook und Dailymotion: Der Freemake Video Converter kann Multimedia-Dateien herunterladen und speichern. Zudem extrahiert er auf Wunsch die Audio-Spur heraus, sodass man zum Beispiel die enthaltene Musik unabhängig vom Video in einer Datei speichern und später vom MP3-Player oder Smartphone hören kann.

HD, DVD, CD und Blu-ray Discs

Zum Speichern von Videos auf DVD, CD und Blu-ray Discs bietet Freemake Video Converter eine Brennfunktion. Zudem kann die Freeware DVDs, CDs und Blu-ray Disks rippen und die Videos speichern, wobei Untertitel erhalten bleiben. Dabei wird neben Full HD mit 720p oder 1080p auch 4K in der aktuelle Version unterstützt.

Schnittfunktion

Da Aufnahmen nicht immer so sind, wie man sie gerne hätte, kann der Freemake Video Converter diese schneiden, drehen sowie mehrere Clips zu einem zusammenfügen. Ergänzend lassen sich Videos sowie Musik im MP3-Format zu YouTube hochladen.

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren