Zum Download
4,4
339 Stimmen
5278
49
34
27
141
Hersteller: » Zur Website
Preis: 37,00 EUR
Lizenz: Testversion, Kostenlos
Betriebssystem: Windows NT, Windows 2000, Windows ME, Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows, keine näheren Angaben, Windows Phone 8.1, Windows 10. Mobile, Android, keine näheren Angaben
Download-Größe: 7168 KByte
Downloadrang: 112
Datensatz zuletzt aktualisiert: 13.09.2017
Alle Angaben ohne Gewähr

Die Arbeit mit Dateien und Ordner erleichtert unter Windows der Windows Explorer, der bereits im Betriebssystem integriert ist. Alternativ gibt es weitere Dateimanager zum Download, die spezielle Aufgaben besser erledigen oder in der Bedienung komfortabler sind. Zu diesen alternativen Dateimanagern gehört der Total Commander von Ghisler Software aus der Schweiz, den es nicht nur für den Windows-PC, sondern auch für Mobilgeräte gibt.

Ein Dateimanager mit zwei Arbeitsfenstern

Der Total Commander erinnert durch das Layout seiner grafischen Benutzeroberfläche an den Norton Commander, der sich unter DOS in der Eingabeaufforderung öffnen lässt. Beide haben zwei Fenstern, die unterschiedliche Ordner mit den enthaltenen Dateien anzeigen können. Die Dateien kann man bearbeiten oder von einem Fenstern ins andere verschieben.

Wer den Verzeichnisbaum vermisst, kann diesen über das Icon "Separate Baumansichten durchschalten" hinzufügen. Es gibt verschiedene Darstellungsarten der Dateien und Ordner wie die Detail- und Miniaturansicht, wobei eine Vorschau über die Schnellansicht möglich ist. Zudem unterstützt Total Commander diverse Sprachen wie Englisch, Deutsch und Russisch.

Dateien suchen und vergleichen

An Funktionen bietet der Total Commander eine Suche, die unter anderem Datum, Attribute und Dateigrößen berücksichtigt. Dabei unterstützt der Dateimanager reguläre Ausdrücke, worüber sich komplexe Suchanfragen formulieren lassen. Außerdem kann man mit der Software Verzeichnisse synchronisieren und Dateien miteinander vergleichen.

Arbeiten mit ZIP-Archiven und FTP-Client

Der Umgang mit Archiven ist ein großes Plus und erspart die Installation einer separaten Archiv-Verwaltungssoftware, um Archiv-Dateien zu entpacken. An Archiv-Formaten unterstützt der Total Commander ZIP, 7ZIP, ARJ, LZH, RAR, UC2, TAR, GZ, CAB und ACE.
Genauso ist es mit der Unterstützung für FTP. Da der Dateimanager einen FTP-Client integriert hat ist keine Zusatzsoftware nötig, um Dateien auf entfernte FTP-Server hochzuladen oder von diesen zu downloaden. FTP ist aber unsicher, weil es keine Verschlüsselung bietet. Besser ist SFTP, das die Daten beim Kopieren vom Rechner zum Server sowie in Gegenrichtung mit SSL/TLS verschlüsselt. Dieses lässt sich beim Verbindungsaufbau über eine Checkbox aktivieren und schützt so die übertragenen Dateien vor dem Mitlesen oder Verfälschen durch Dritte.

Total Commander für Mobilgeräte

Den Total Commander gibt es nicht nur für Desktop-Computer, sondern auch für Mobilgeräte. Die Apps für Smartphone und Tablet haben nicht ganz dieselben Funktionen wie die Desktop-Version, lassen sich aber aufrüsten. Dies geht über Plug-in-Apps, die FTP, SFTP, SMB sowie WebDAV und die Kopplung zweier Geräte via LAN oder WLAN unterstützen.

Systemvoraussetzungen und Lizenz

Den Total Commander gibt es in einer 32-Bit-Version, die sich unter Windows 95 bis Windows 10 installieren lässt. Die 64-Bit-Version ist nur auf den 64-Bit-Systemen von Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 und Windows 10 nutzbar. Alternativ kann man die kombinierte 32- und 64-Bit-Version herunterladen, wobei bei der Installation nicht nur die 32-Bit-Version auf den Rechner gelangt, sondern ebenso die 64-Bit-Version, wenn der Computer und das installierte Microsoft Windows 64-Bit-fähig sind.
Für den Windows-Desktop ist der Total Commander nicht kostenlos erhältlich und lässt sich als Shareware beziehungsweise Demoversion 30 Tage kostenfrei testen, bevor man die Software kaufen muss. Schüler und Studenten erhalten einen ermäßigten Preis, wenn sie ihren Status zum Beispiel mit einer gescannten Bescheinigung nachweisen können. Unter Android und Windows Mobile ist der Total Commander hingegen kostenlos als Freeware in den jeweiligen App Stores erhältlich. Nutzer eines Pocket PCs können den Total Commander Pocket nutzen.

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren