Zum Download
0
0 Stimmen
50
40
30
20
10
Hersteller: » Zur Website
Preis: kostenlos (Spende erbeten)
Lizenz: Open Source
Betriebssystem: Linux
Download-Größe: keine Angabe
Downloadrang: 924
Datensatz zuletzt aktualisiert: 14.11.2018
Alle Angaben ohne Gewähr

Eine Linux-Distribution, die viel Wert auf den Desktop legt, ist elementary OS. Das kostenlose Betriebssystem, für das der Hersteller auf seiner Webseite eine Spende erbittet, bringt den Desktop Pantheon mit, der an macOS erinnert. Zudem basiert die Linux-Software wie Linux Mint auf Ubuntu mit Langzeitsupport und erhält somit über Jahre hinweg Sicherheitsupdates.

Optimiert für Linux-Anwender

elementary OS richtet sich nicht an jene, die gerne an Linux rumschrauben, sondern vielmehr an reine Anwender, die möglichst den Kontakt mit der Kommandozeile vermeiden. So lassen sich bei der Freeware weitere Programme über das AppCenter nachinstallieren. Über den Knopf "Installiert" zeigt das AppCenter von elementary OS die installierte Software und listet oben jene auf, für die Aktualisierungen vorhanden sind. Ein Klick auf "Alle aktualisieren" lädt die Updates herunter und installiert sie.

Videos nebenbei sehen

Wer neben der Arbeit am Computer nicht nur Musik hört, sondern auch Videos sehen möchte, wird Picture-in-Picture zu schätzen wissen. Dies zeigt ein Fenster als kleine Vorschau an, in dem zum Beispiel eine Video laufen kann. Nach dem gleichzeitigen Drücken von Super+F erscheint ein Kreuz, mit dem man das gewünschte Fenster anklickt. Als Super-Taste dient die Windows-Taste oder CMD-Taste beim Mac. Das Fenster bleibt neben der kleinen Vorschau erhalten, sodass es zu minimieren ist, wenn es stört.

​Systemvoraussetzungen

elementary OS ist nichts für leistungsschwache Computer. Die Distribution benötigt schon etwas Hauptspeicher und Rechenpower, vor allem, wenn man Multimedia-Anwendungen nutzt und HD-Videos sehen will.

Entsprechend sind ein 64-Bit-Prozessor Pflicht sowie mindestens 2 GByte Hauptspeicher, von dem das System mit Desktop gleich 1 GByte belegt. Besser sind natürlich 4 oder gar 8 GByte RAM, damit das Arbeiten mit elementary OS Spaß macht und man auch Spiele spielen kann.

​Siehe auch:

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren