Kaspersky Internet Security 2017

Kaspersky

{{commentsTotalLength}}
Zum Download Vollversion kaufen
3.8
44 Stimmen
518
413
34
25
14
Hersteller: » Zur Website
Preis: ab 39,95 EUR (Lizenz für 1 Jahr und 1 Rechner)
Lizenz: Testversion, Kostenpflichtig
Betriebssystem: Windows XP, OS X, keine näheren Angaben, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10, Windows, keine näheren Angaben
Download-Größe: 159293 KByte
Downloadrang: 345
Datensatz zuletzt aktualisiert: 22.11.2016
Alle Angaben ohne Gewähr

Mit der Anti-Malware-Lösung Internet Security 2017 bietet der russische Virenspezialist Kaspersky Labs einen Rundum-Schutz des Rechners vor allen möglichen Gefahren aus dem Internet. Neben den klassischen Funktionen eines Virenwächters wie dem Schutz vor Viren, Trojanern, Spyware, Backdoors und Rootkits bietet das Tool auch eine Überwachung des Online-Zahlungsverkehrs sowie eine Firewall mit Echtzeitüberwachung des gesamten Traffics, Anti-Phishing- und -Spam-Funktionen sowie eine Kindersicherung.

Der hybride Ansatz des Komplettschutzes soll Cloud-basierte Techniken mit dem klassischen Virenschutz verbinden und somit eine schnellere Reaktion auf bis dato noch unbekannte Bedrohungen ermöglichen. Das Tool erkennt dabei typische Verhaltensmuster von Malware in Anwendungen und Systemaktivitäten und blockiert diese sofort, bevor sie dem System gefährlich werden können. Symantec nennt dies ZetaShield-Technologie. Online-Bankern und -Shoppern gewährt die Internet Security einen besonders hohen Schutz, indem sie unter anderem vor potentiellen Phishing-Attacken oder unsicheren Websites warnt und sensible Daten wie Logins oder Kreditkartendetails schützt. So bietet das Tool unter anderem auch die Möglichkeit, die Webseite in einem geschützten Modus zu öffnen. Die virtuelle Tastatur erhöht diese Sicherheit nochmals, indem sie bereits die Eingabe der Daten intensiv überwacht und schützt.

Für Eltern bietet die Internet Security einen nützlichen Kinderschutz. So lässt sich beispielsweise ganz genau bestimmen, wann und wie oft Kinder Zugriff auf den Rechner und das Internet haben, und welche Webseiten und Anwendungen sie nutzen dürfen. Zudem können die Eltern mit Hilfe vordefinierter Regeln festlegen, mit wem die Kinder via Instant-Messaging-Systemen und Sozialen Netzwerken kommunizieren und welchen Inhalt die Nachrichten haben dürfen.

Kaspersky Internet Security analysiert und kontrolliert zudem die Aktionen aller auf dem Rechner installierten Programme, die Schwachstellen bieten, etwa durch fehlende Updates. Vertrauensunwürdige Tools können auf Wunsch sofort blockiert werden. Neben der Standard-Version ist auch eine 3-Platz-Lizenz erhältlich. (Florian Papenfuß)

( )

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren