Zum Download
4,1
45 Stimmen
526
410
33
21
15
Hersteller: » Zur Website
Preis: kostenlos
Lizenz: Open Source
Betriebssystem: Windows NT, Windows 2000, Windows ME, Windows XP, Windows Server 2003, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10
Download-Größe: 763 KByte bis 2122 KByte
Downloadrang: 59
Datensatz zuletzt aktualisiert: 10.05.2017
Alle Angaben ohne Gewähr

Nutzt man noch ältere Mozilla-Programme, die noch nicht alle Nutzerdaten auch in der Cloud speichern, muss man sich gegebenenfalls noch Gedanken um Datenverlust bei Abstürzen und dergleichen Gedanken machen. Kein Backup - keine Gnade. Bei eben solchen Sicherungskopien kann das kostenlose Open-Source-Tool MozBackup helfen. Speziell auf Mozilla-Anwendungen zugeschnitten erstellt es Backups für diverse Daten aus Programmen wie Firefox, Thunderbird oder SeaMonkey. Weitere mittlerweile veraltete Software wird auch unterstützt, etwa Spicebird, Songbird, Flock und Sunbird.

Backup erstellen: E-Mails, Kontakte, Lesezeichen und mehr

Mit MozBackup lassen sich Sicherungen diverser Daten aus den Programmen Mozilla Firefox, Thunderbird und SeaMonkey erstellen - und verlorene Daten zu späterem Zeitpunkt natürlich auch wiederherstellen. Das jeweilige Profil wird gesichert - und damit gleichzeitig auch alle E-Mails, Kontakte, Erweiterungen, Plugins, Browser-Lesezeichen, Zertifikate, Cookies sowie der Verlauf. Die Datei, in der all dies gesichert wird, sollte logischerweise nicht auf dem gleichen Speichermedium liegen, wie die ursprünglichen Mozilla-Daten. Bei einem Hardware-Crash wären so schließlich auch die Backups verloren. Die erstellte Sicherungsdatei lässt sich auch mit einem Passwort versehen, sodass sie vor Fremdzugriff geschützt ist. Auch noch weitere Einstellungen lassen sich vornehmen.

Wiederherstellung der Backups

Sind Daten tatsächlich verloren gegangen, kann man sie - ein vorheriges Sichern mit MozBackup vorausgesetzt - mit dem Programm retten und wiederherstellen. Hierfür muss man über den Restore-Dialog die entsprechende Backup-Datei auswählen - und das passende Passwort eingeben, sofern man vorher ein solches definiert hat. Vor dem Zurückspielen erfolgt noch einmal eine Sicherheitsabfrage, damit nicht aus Versehen neuere Daten mit denen eines älteren Backups überschreibt.

Quelloffen, portabel und nicht mehr weiterentwickelt

MozBackup ist komplett Open Source und kostenlos - der Quellcode steht frei zum Download. Auch die kommerzielle Nutzung ist gestattet. Da das Programm nicht mehr weiterentwickelt wird, ist die Versionsnummer stabil - allerdings gibt es auch keinen Support mehr. Darüber hinaus ist das Programm auch noch stark rückwärtskompatibel - es läuft auf alles Windows-Versionen ab Win 98. Neben der fest zu installierenden Version steht MozBackup auch in portabler Version verfügbar, die ohne Installation auskommt und auch etwa von USB-Sticks ausführbar ist.

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren