OpenVZ

OpenVZ Project Team

{{commentsTotalLength}}
Zum Download
0
0 Stimmen
50
40
30
20
10
Hersteller: » Zur Website
Preis: kostenlos (GNU-GPL)
Lizenz: Open Source
Betriebssystem: Linux
Download-Größe: 1173498 KByte
Downloadrang: 8321
Datensatz zuletzt aktualisiert: 26.07.2016
Alle Angaben ohne Gewähr

OpenVZ ist eine seit Version 7 komplett eigenständige Linux-Distribution zur Container-basierten Server-Virtualisierung. Sie basiert auf Red Hat Enterprise Linux 7 (RHEL), läuft unter Kernel 3.10, und ist die kostenlose Variante von Virtuozzo. Das Betriebssystem dient zur Hilfe bei Server-Sicherheit und Management, indem es einzelne virtuelle Container und Maschinen (Virtual Environments, kurz VEs) auf einem einzelnen physischen Server erstellt. Dort arbeiten und verhalten sich diese dann wie separate Stand-Alone-Server. Dies hilft beim Schutz der einzelnen, virtuellen Server, und kann beispielsweise Konflikte zwischen Programmen vermeiden. Die Verwaltung der beiden Gastsysteme - Container und virtuelle Maschinen - übernimmt "libvirt". Mithilfe von "Memory hotplugging" soll man außerdem im laufenden Betrieb die Speichergröße der Gastsysteme dynamisch verändern können. Darüber hinaus wurde same-page merging (KSM) implementiert, das den Speicher regelmäßig auf identische Speicherseiten scannt, und diese zusammenfasst. OpenVZ steht als brennbare ISO-Datei zum Download bereit.

( )

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren