TightVNC

Constantin Kaplinsky

{{commentsTotalLength}}
Zum Download
4.1
37 Stimmen
521
46
36
20
14
Hersteller: » Zur Website
Preis: kostenlos
Lizenz: Open Source
Betriebssystem: Windows XP, Windows Server 2003, Windows Vista, Windows 7, Windows Server 2008, Windows NT, Windows 2000, Windows ME, Linux, Windows 8, Windows 10
Download-Größe: 1387 KByte bis 3382 KByte
Downloadrang: 287
Datensatz zuletzt aktualisiert: 09.09.2016
Alle Angaben ohne Gewähr

Die Open-Source-Software TightVNC ist komplett kostenlos – auch für die kommerzielle Nutzung. Mit dem Programm lassen sich Client-Rechner im Netzwerk aus der Ferne bedienen.

Remote-Zugriff für Windows und Linux

TightVNC ist Java-basiert – daher ist ein Einsatz auf allen Systemen möglich, die Java unterstützen. Das bedeutet unter anderem auch, dass eine Cross-Platform-Anwendung zwischen Windows- und Linux-Rechnern möglich ist – ergo kann man mit Windows-PCs auch Linux-Computer aus der Ferne bedienen, und umgekehrt. Darüber hinaus ist auch der Quelltext zum Download verfügbar. Natürlich muss der Client-Rechner den Remote-Zugriff zulassen – oder es müssen entsprechende Rechte definiert worden sein. Einmal verbunden, hat man mit Bildschirm, Maus und Tastatur die volle – oder auf Wunsch entsprechend eingeschränkte – Kontrolle über den entfernten Rechner. Das hilft natürlich bei der Fernwartung, oder beim Lösen technischer Probleme auf dem jeweiligen PC – ohne tatsächlich vor Ort sein zu müssen. Praktisch dabei ist auch, dass TightVNC auch mit anderer VNC-Software kompatibel ist.

Ältere Version für ältere Windows-Betriebssysteme

Die aktuelle Version von TightVNC ist für Windows-Betriebssysteme ab Windows Vista und höher konzipiert. Möchte man die Fernsteuerungs-Software auch auf älteren Rechnern nutzen, steht auch eine ältere Programm-Version – Version 1.3.10 – zur Verfügung. Diese funktioniert etwa auch auf Windows 95 und NT, sowie älteren Linux-Systemen.

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren