iPhoto

Apple

{{commentsTotalLength}}
Zum Download
2.9
17 Stimmen
56
43
30
20
18
Hersteller: » Zur Website
Preis: kostenlos
Lizenz: Kostenlos
Betriebssystem: OS X, keine näheren Angaben
Download-Größe: 744448 KByte
Downloadrang: 1099
Datensatz zuletzt aktualisiert: 18.05.2015
Alle Angaben ohne Gewähr

Die kostenlose Mac-App iPhoto hilft beim Verwalten der eigenen Fotosammlung, beim oberflächlichen Bearbeiten der Bilder, und in erster Linie auch beim Teilen der Kreationen in der iCloud, in sozialen Netzen oder mithilfe anderer Medien. Nennt man auch die umfangreiche Bildbearbeitungs- und Verwaltungs-App Aperture sein Eigen, lässt sich diese ebenfalls einfach mit iPhoto verknüpfen.

Bilder und Alben managen und in sozialen Netzen teilen

Mit iPhoto kann man die eigene Fotosammlung managen, umsortieren und organisieren. Dank direkter Anbindung an die iCloud kann man Foto-Streams erstellen und so eingefangene Ereignisse mit Familie und Freunden teilen. Da auch Facebook verknüpft ist, lassen sich ebenfalls alle Kommentare oder Likes einzelner Bilder und Alben in der App einsehen. Empfängt man Streams anderer Nutzer, kann man diese natürlich auch direkt in die eigene Bibliothek importieren, kommentieren oder mit Daumen versehen. In die persönliche Facebook-Chronik lassen sich die Fotos und Alben mitsamt Beschreibungen und Kommentaren ebenfalls direkt einfügen.

Diashows, Fotobücher, Letterpress-Karten und mehr

iPhotos Schwerpunkt liegt auf der Veröffentlichung der gespeicherten Bilder auf unterschiedliche Art und Weise. Neben sozialen Netzen und der Cloud gibt es tatsächlich noch immer andere Möglichkeiten, die Welt an den eigenen Fotos teilhaben zu lassen. So kann iPhoto etwa auch Foto-Mails oder digitale Diashows erstellen – dafür bringt die App unter anderem eigene Vorlagen und Designs mit, die sich einfach nutzen lassen. Für Foto-Mails stehen zehn verschiedene Designs zur Wahl, bei Diashows sind es 12. Diashows kann man auch mit Musik unterlegen. Möchte man seine Bilder sogar analog teilen, bringt iPhoto hierfür Funktionen und Vorlagen zum Erstellen von Fotobüchern und Letterpress-Karten mit. Unterschiedliche Design-Themen, Layouts und mehr lassen sich auswählen, mit den eigenen Fotos verschönern und mit personalisiertem Text ergänzen. Um die fertigen Kreationen auf Papier zu bringen, müssen jedoch entsprechende Druck-Services von Apple in Anspruch genommen werden – natürlich entstehen hier auch Druck-, Bearbeitungs- und Versandkosten.

iPhoto ist mittlerweile nicht mehr erhältlich.

Siehe dazu auch:

( )

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren